Menu

Achtung Webseite befindet sich gerade mal wieder im Umbau...wir bitten um Verständnis...Danke

Willkommen auf der Webseite

vom Phillip Justin,

diese Webseite wurde am 21.06.2010 ins Leben gerufen. Wir möchten unseren Sohn helfen im Leben einen Schritt weiter zu kommen. Danke für die Spenden die bis heute zusammen gekommen sind. Wir freuen uns über jede Spende, die Phillip weiter helfen kann.

Mit Hilfe der zahlreichen Spenden die bis jetzt zusammen gekommen sind konnte bereits 2013 die erste sowie 2015 seine zweite Therapie stattfinden. Wir versuchen mit allen uns möglichen Mitteln dieses zu ermöglichen. Es würde uns freuen weitere Unterstützung zu finden.

Dank der Unterstützungen und Zusprüche konnten wir bereits eine zweite Tharpie in Curacao besuchen, Phillip hat viele neue und bekannte Eindrücke erfahren. Die Webseite wurde im Februar 2016 wieder auf den Aktuellen Stand gebracht und einiges verändert.

Unter Aktuelles sowie Informationen finden Sie die ersten Berichte und Bilder der Therapie 2013 und 2015 von Curacao.

 herzlichen Dank...

Foto Colage 2013 
~~Mittleres Foto ~~
Große Ansicht mit Klick auf das Foto.

Phillip Justin 2010 

www.media-sachsen.de

www.schenke-personalisierte-kinderbuecher.de

Aktueller 08.02.2016 Kontostand: 1600,00 Euro

Spendensammlung für eine weitere (spätere) Therapie

“Hallo, mein Name ist Phillip Justin und möchte mich Ihnen vorstellen. Ich wurde am 23.12.2004 geboren und wohne mit meinen Eltern in der Kurstadt Bad Düben. Bei mir besteht der Verdacht auf frühkindlichen Autismus. Bis zum Alter von 2 ½ Jahren habe ich mich ganz normal entwickelt, doch mit 3 Jahren stellten sich bei mir plötzlich stereotypische Verhaltensweisen ein und meine sprachliche Entwicklung verminderte sich, bis ich schließlich ganz aufhörte zu sprechen.

Meine Wünsche äußere ich durch Körpersprache und indem ich meine Eltern an die Hand nehme und ihnen zeige, was ich möchte. Meine Eltern ließen mich von unzähligen Ärzten untersuchen, allerdings immer ohne Ergebnis. Ich bin ein sehr glückliches und aufgewecktes Kind, ich liebe das Spielen im Garten und das Baden im Sommer.

Man erkennt nicht auf den ersten Blick, was mir fehlt, sodass ich durch meine krankhaften Zwänge und mein Verhalten auf andere Menschen oft wie ein ungezogenes Kind wirke. Ich bin sehr betreuungs- und beschäftigungsintensiv, weit über das normale Maß hinaus. Für meine Eltern war das anfangs nicht immer leicht, aber sie lieben mich so, wie ich bin.

Im September 2012 bin ich endlich in die Schule gekommen, in der ich sehr viel Spaß am Lernen habe. Ich bekomme dort auch Logopädie, Ergotherapie und psychotherapeutische Betreuung. Stück für Stück mache ich Fortschritte und möchte in meinem Leben noch viele weitere Erfahrungen sammeln und tolle Momente mit meinen Eltern verbringen können.”

Phillip wird als A-typischer Autist (Entwicklungsstörung mit autistischen Verhaltensauffälligkeiten) eingestuft. Unsere Psychologin kommt, nach eingehender Beobachtung und Arbeit mit ihm und uns, zu dem Ergebnis, dass es sich um ein Trauma mit autistischen Zügen handeln kann. Eine genaue Diagnose kann jedoch noch niemand festlegen.

In der ersten Therapie wurde eine Wahrnehmungsstörung mit autistischen Zügen als mögliche Diagnose dargestellt worden. Ihm würde eine Sensorische Integrationstherapie weiteren Fortschritt bingen, diese wird bereits angestrebt und durchgeführt.

Phillip machte 2014 sehr gute Fortschritte und entwickelte sich sehr gut. Er ist viel ausgeglichener als zuvor, alles mit einer Ruhe und Gelassenheit. Sein Zwanghaftes verhalten hat sich sehr beruhigt und tritt nun nicht mehr in den Vordergrund. Die spürachliche Entwicklung geht sehr schleppend vorran, er hat ja auch noch Zeit. Wir können viel mehr unternehmen seine Entwicklung hat sich sehr gut verbessert.

Man kann es garnicht oft genug sagen, "DANK" an alle die uns Unterstützt haben und es auch noch machen. 

 ~~~

Eine Delfin-Therapie kann Phillip helfen, seine sprachliche Entwicklung zu fördern, Blockaden zu lösen und stereotypische Verhaltensweisen abzubauen.

Wir als Eltern können noch sehr viel lernen bei dieser Therapie.

Bitte helfen Sie uns, unserem Sohn diese einzigartige Erfahrung und Chance auf eine Verbesserung der Lebensqualität zu ermöglichen! Vielen Dank!


Seine erste Therapie hatte er im November 2013, dank der zahlreichen Unterstützung.

Flyer 2012 2013 Phillip Justin

 

WIR HABEN SELBST EINIGE ZEIT GEBRAUCHT

DIESE KRANKHEIT ZU VERSTEHEN
UND  LIEBEN

UNSEREN SOHN SO WIE ER IST.

WIR WERDEN IHM  DIE HAND HALTEN AUF

SEINEM LEBENSWEG UND...


...SETZEN UNSERE GANZE HOFFNUNG IN DIE

DELPHIN THERAPIE

FÜR AUTISTEN IST SELBSTVERSTÄNDLICH
NEBEN HUND- UND PFERD-THERAPIE DIE
DELPHIN - THERAPIE  NACHWEISLICH   DIE
ALLERBESTE THERAPIEFORM
UM SPRACHFÖRDERUNG ZU UNTERSTÜTZEN
UND BLOCKADEN TEILWEISE ZU LÖSEN
SOWIE DIE WAHRNEHMUNG ERHEBLICH ZU
VERBESSERN BZW. ZU STEIGERN.

DER NACHTEIL SIND DIE HOHEN KOSTEN


VON CA. 10.000 EURO.

Therapie ca. 5600 Euro
Unterkunft ca 3200 Euro
Flüge ca 2800 Euro

<<---------->>

~~~

NICHT BEHINDERT ZU SEIN IST KEIN
VERDIENST, SONDERN EIN GESCHENK,
DAS UNS JEDERZEIT GENOMMEN
WERDEN KANN.

~~~

Wir schaffen es nicht aus erigener Kraft die Summe für eine Delfintherapie
  aufzubringen, deshalb sind wir für jede Spende dankbar.

 

Phillip Justin

Danke...!